Booklets-Etiketten

Mehr Platz auf weniger Platz

 

Booklets sind selbstklebende Etiketten, die ein leporellogefalztes Büchlein (englisch: booklet oder leaflet) auf dem Rücken tragen. Booklets sind aus Papier, teils laminiert, wobei die Basisetikette aus Kunststoff ist. Die Stanzung der Etikette ist variabel, häufig rechteckig oder kreisförmig. Die Ausführungen unterscheiden sich durch die Art des Verschlusses: dieser kann durch Einsatz eines speziellen Klebstoffes wieder verschliessbar sein oder wird durch Perforation beim erstmaligen Öffnen durchtrennt. Selfix-«Booklets» sind im wahrsten Sinne des Wortes «vielseitig» und wahre Platzwunder für Gebrauchs-, Menu- und Warnhinweise. Mit bis zu 30 Seiten bieten sie lagenweise Platz für überzeugende Produktinformationen und attraktive Verkaufsideen. Dabei beanspruchen sie nicht mehr an Grundfläche als eine normale Haftetikette.

 

Multilabels

Einfach mehr Platz

 

Multi-Labels bestehen aus zwei oder drei übereinanderliegenden Lagen. Bei gleicher Etikettengrösse steht also dreimal bzw. fünfmal so viel Platz zur Verfügung für Texte und Grafiken. Multi-Labels sind ein kleine Platzwunder, sind wiederverschliessbar und lassen sich durch eine leimneutralisierte Lasche einfach öffnen und sind im Thermotransferdruck bedruckbar. Multi-Labels sind eine kostengünstige Variante zu Booklets für Lebensmittel, Vertrieb und Chemie.

 

Herr Keel berät Sie gerne:

 

 

 

+41 44 308 66 72

E-Mail

vCard