Die Selfix AG

Aus kleinen Anfängen entwickelte sich Selfix zu einer modernen und leistungsfähigen Etikettendruckerei

Selfix und ihre Leistungen


Die Selfix AG ist eine unabhängige, inhabergeführte schweizerische Etikettendruckerei spezialisiert auf die Herstellung von Selbstklebe-Etiketten, Etiketten und Spezialetiketten. Die Selfix wurde 1949 gegründet und beschäftigt heute 45 Mitarbeiter. Selfix hat sich als Hersteller von innovativen Lösungen von Etiketten und Selbstklebe-Etiketten einen Namen gemacht und beliefert alle Branchen der Wirtschaft wie Handel und Gewerbe, Logistik, öffentliche Verwaltungen, Spitäler, Industrie, Lebensmittelhersteller, Kosmetik usw.

 

Eigene Herstellung

Neun Druckmaschinen stehen für Ihre Bestellungen zur Verfügung. Wir arbeiten kompetent und zuverlässig im Buchdruck, Flexodruck, Siebdruck, Offsetdruck und Digitaldruck, von null bis acht Farben. Die Etiketten können mit Folienprägungen, Reliefprägungen oder Laminaten inline veredelt werden. Als mittelgrosses KMU sind wir flexibel und rasch in der Umsetzung. Für unsere Kunden sind wir Lösungsanbieter mit grossem und langjährigem Know-How. Unsere Kunden sind für uns Partner mit jenen wir die langjährige Zusammenarbeit planen. Unsere Innovationen begleiten uns auf dem ganzen Weg. Stets sind wir bestrebt mit unseren Produkten Ihre Supply Chain effizienter zu gestalten.

 

Materialien, Klebstoffe, Produkte

Die Selfix AG verarbeitet eine Vielzahl von Materialien, wie Papier, PE, PP, PET, spezielle Verbunde, sowie Gold- und Silbermaterialien aus Papier und Kunststoff. Als Komplettanbieter in der Etikettenbranche hat sich die Selfix AG ständiger und kontinuierlicher Innovation verschrieben: Neue Produkte wie Booklets, Wiederverschluss-Etiketten, bedruckte Folien, 3D-Etiketten, Sicherheitsetiketten und Erstöffnungsgarantie-Etiketten, sowie Etiketten mit Blindschrift oder mit Glitzereffekten erweitern ständig die Grenzen des Machbaren und Wünschbaren zugunsten der Kunden.

 

Qualität und Erfahrung

Schnelligkeit, Flexibilität und Nähe zum Kunden gehören zu den Kernkompetenzen der Selfix AG. Diese setzt sie kundenorientiert um und vereint dabei Umsetzungs- und konzeptionelle Kompetenz mit langjährigem technologischem Know-how. Sie ist in der Lage, ihre Kunden umfassend zu beraten und in die optimale Umsetzung zu begleiten. Durch ihre langjährige Erfahrung und ihr qualifiziertes Personal weiss die Selfix AG, welche Bedürfnisse und Anforderungen an Etiketten und Klebstoffe gestellt werden. Die Kooperation mit Schweizer- und ausländischen Herstellern rundet das Bild für einen ausgewogenen Produktmix ab.

 

Einige Zahlen der Selfix AG

45 Mitarbeitende, 9 Druckmaschinen, 10 Inspektionsmaschinen, 8'000 vorhandene Stanzwerkzeuge, 180 verschiedene Selbstklebeverbunde, mehr als 2 Mio. m2 Rohmaterialverbrauch pro Jahr. Durch eine Wärmerückgewinnungsanlage im Maschinenpark wird die Selfix AG der Forderung nach umweltschonender Produktion gerecht. Die Selfix AG betreut mehr als 1500 Kunden aus unterschiedlichen Märkten, wie z. B. Lebensmittel, Logistik, öffentliche Verwaltung, Gross- und Detailhandel, Elektronik, Spital, Import/Export, Industrie und Gewerbe usw.

 

Zertifiziert nach ISO 9001:2015

Die Selfix AG ist mit dem Qualitätsmanagementsystem zertifiziert. Somit sind gleichbleibende Qualität, Kundenorientierung und kontinuierliche Verbesserungen - um nur Einiges zu nennen - gewährleistet.

 

Mitgliedschaften

 

Die Selfix AG ist Mitglied des internationalen Verbandes der Etikettenhersteller (FINAT) und des Verbandes (VsKE). Dies garantiert den Kontakt zur Branche und ermöglicht Know-How-Transfer und  stetige Innovationen.

 

Geschichte

 

2017


Einführung modernes MIS mit umfangreichen Planungs- und Kontrollfunktionen zur Steigerung der ganzheitlichen Betriebsleistung.

 

2016


Kauf erste Rollen/A4 Flexodruckmaschine für Rollen und Bogen. Kauf des Hochleistungs-Digitaldruck-System Durst TAU 330HD mit der neusten Technologie von 7 migrationsarmen UV Farben. Kauf der Hochleistungs-Umspulmaschine VECTRA.

 

2014


65 Jahre Selfix.

 

2013


Rückkauf der Firma Selfix AG durch den ehemaligen Inhaber Kurt Fischer sowie Hossam Elgendy als Produktionsleiter. Geschäftsleitung durch Kurt Fischer.

 

2012


Kauf der Digital UV Inkjet Etikettendruck-Maschine: TAU 150 8C Digital UV Inkjet für individualisierte Lösungen für digitalbedruckte Selbstklebeetiketten.

 

2012


Wechsel im Management.

 

2009/10


Bau des modernen Geschäftshauses mit Hochregallager in Zürich-Otelfingen und Umzug der Firma.

 

2008


Verkauf der Selfix AG mit gleichbleibendem Management.

 

1998


ISO 9001-Zertifizierung.

 

1998


Ausbau der Produktion mit Mehrfarben-Rotationsbuchdruckmaschinen.

 

1995


Verlagerung der Produktion der Selfix AG ebenfalls nach Zürich-Oerlikon.

 

1994


Umzug der Büroräume der Selfix AG von Baar nach Zürich-Oerlikon.

 

1992


Eröffnung Niederlassung Thônex/GE

 

1990


Verkauf der Akteneinfassbandproduktion und Konzentration auf Etikettenherstellung.

 

1980


Kauf der Firma durch Kurt und Christine Fischer.

 

1979


Kauf der ersten Etikettendruckmaschine und Aufnahme der Herstellung von Selfix-Etiketten.

 

1968 bis 1970


Anfang und Mitte der 1970er Jahre stiessen Frau Christine und Herr Kurt Fischer zur Selfix AG. Sie erkannten, dass Etiketten eine Zukunft haben, und begannen zu dieser Zeit, sich im Markt für Etiketten zu etablieren.

 

1949


Gründung als Selfix Hermann & Co. Ursprünglich wurden Akteneinfassbänder aus Kunstleder für Notariate und Gerichte hergestellt.

Drucksaal

Eigene Herstellung

Hochregallager

Präzisionsherstellung

Rotationsstanzblech

Farbechter Druck

 

Mitgliedschaft VSKE

Mitgliedschaft FINAT

Lehrbetrieb

printed in Switzerland

ISO 9001:2015

 

Zertifikate 2017

SQS Certificate

ISO deutsch

ISO französisch

ISO englisch

 

Starke Etiketten